[twelve 2013] September und Oktober

20131003_September Treppe_363 20131109_Treppe_667
Die Zeit rennt nur so und das Jahr ist schon wieder fast vorbei. Leider kommt im Moment vieles zu kurz, aber die Fotos für diese Serie bekomme ich dann doch immer noch dazwischen.

The time is running away and the year is already almost over. It is time to update the series!

Getestet: Hardcover Fotobuch von Saal-Digital

20131110_Fotobuch_663

Als Saal Digital vor Kurzem wieder Produktester suchte, hab ich nicht lang gezögert und die Chance ergriffen. Hatte ich doch einen ganzen Haufen von neuen Bildern von meinem Besuch bei den Beelitzer Heilstätten und suchte noch nach einer Möglichkeit, diese für die Präsentation bei Freunden aufzubereiten. Kurzum stellte ich mir also mein Saal Hardcover Fotobuch zusammen.Meine Wahl fiel auf das folgende Format:
• Maße 29 x 18 cm
• Hardcover matt
• 30 Seiten, eben falls matt, echtes Fotopapier

• Panorama-Bindung
• Kosten: 31,95€
Was sind meine Erfahrungen mit dem Saal Digital Fotobuch?

Die Software: Die Software zur Gestaltung des Buches ist übersichtlich und war für mich recht einfach zu bedienen. Es gibt vielfältige Designvorlagen, die mir zum Teil zu verspielt waren, aber sie lassen sich ganz einfach den eigenen Vorstellungen entsprechend anpassen. Hilfslinien und Warnungen helfen dabei, die Bilder richtig auszurichten, damit es später auch den Vorstellungen entspicht.

Die Bestellung: Der Bestellvorgang verlief reibungslos. Fotos hochladen, das Buch zusammenstellen und das fertige Projekt hochladen und bestellen. Das Hochladen dauerte relativ lang. Wobei dies nicht zwangsläufig an Saal Digital liegen muss. Abends gegen 22 Uhr bestellte ich das Buch und erhielt gegen Mittag des nächsten Tages bereits die Versandmitteilung. Wäre kein Feiertag dazwischen gewesen, hätte ich es bereits am darauffolgenden Tag erhalten – so musste ich mich einen Tag länger gedulden. Lieferzeit ist also top! Das Fotobuch erhielt ich sicher verpackt.

Das Ergebnis: Das Fotobuch hat mich sofort überzeugt. Es ist echt toll anzuschauen. Die Qualität des Einbandes, der Bindung und nicht zuletzt die Farben der Fotos sind wirklich gelungen. Es gibte keine flauen Farben und Kontraste oder gar Farbstiche. Das Fotobuch ist sehr hochwertig, das fühlt man sogar. Insbesondere die flache Bindung des Buches macht was her. Die Seiten sind recht dick und stabil. Da hab ich auch beim 100sten Durchblättern keine Bedenken, dass es Schaden nimmt. Aber seht selbst…

20131110_Fotobuch_665 20131110_Fotobuch_667
20131110_Fotobuch_666 20131110_Fotobuch_670

Einen kleinen Wermutstropfen gibt es jeodch: Leider ist der Titel auf dem Cover in den Buchfalz geraten. Dies war in der Software-Ansicht leider nicht direkt erkennbar bzw. missverständlich. Das nächste Mal plane ich deshalb einfach noch einen Sicherheitsabstand ein.

20131110_Fotobuch_664 Screenshot 2013-11-10 15.53.09

Mein Fazit: Gerne wieder! Das Preis-Leistungsverhältnis hat mich überzeugt.